Verkehrsinstruktion

Den ersten Kontakt mit der Polizei am Rohrdorferberg haben fast alle Kinder zwischen dem vierten und fünften Lebensjahr. Dann nämlich, wenn sie im Kindergarten von einem Verkehrsinstruktor besucht und unterrichtet werden.

Die Verkehrsinstruktoren sorgen für sichere Schulwege. Sie instruieren Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen für ein richtiges Verhalten im Strassenverkehr.

  

Verkehrsinstruktoren sind dann mehr Lehrer als Polizisten. Dementsprechend erhalten die Verkehrsinstruktoren eine spezielle methodisch-didaktische Ausbildung und bilden sich ständig weiter. 

Unterstufe

Die Pylonis sind los!

Aufgepasst am Fussgängerstreifen!

Bei unserem Unterricht in den Kindergärten und 1. Klassen...

Mittelstufe

Die Schülerinnen und Schüler werden mit den Verkehrszeichen und Verkehrsregeln vertraut gemacht. Als Abschluss folgt die Fahrradprüfung.

Oberstufe

In der Oberstufe sind Alkohol, Drogen, Sexting, Mobbing usw. ein Thema. Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.